Corporate
Identity

Damit ein Unternehmen möglichst erfolgreich ist, ist die richtige Präsentation in der Öffentlichkeit, aber auch intern in Ihrem Unternehmen besonders entscheidend. Dadurch hinterlassen Sie einen professionellen und einheitlichen Eindruck nach innen und außen. Corporate Identity ist dabei der große Überbegriff, welcher mehrere Unterbegriffe beinhaltet. Die drei wichtigsten Unterpunkte der Corporate Identity ist das Corporate Design, Corporate Communication und das Corporate Behaviour. Diese drei elementaren Begriffe sind für ein erfolgreiches Unternehmen absolut essentiell.

Step
by
Step!

Die Corporate Identity –
Der Anfang allen Erfolgs.

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit verschaffen wir uns bei einer ersten Analyse Kenntnisse über Ihre Unternehmensphilosophie. Das ermöglicht es, die Alleinstellungsmerkmale Ihres Unternehmens in Abgrenzung zu anderen festzuhalten und so Ihr Image aufzubauen. Darauf basierend erstellen wir Ihnen dann eine individuelle Corporate Identity Strategie.

1. Erstgespräch

In einem persönlichen Gespräch werden alle Maßnahmen und Ziele besprochen und dienen als Vorlage für die weiteren Schritte. In der Regel werden standardgemäß das Corporate Design, Corporate Communication und das Corporate Behaviour bevorzugt behandelt.

2. Brainstorming

Anhand besprochener und gesammelter Informationen, werden verschiedene Ideen, Umsetzungsvarianten und Lösungsvorschläge gesammelt, intelligent kombiniert und für die weitere Verarbeitung vorbereitet.

3. Ausführung

Zum ersten Mal werden nun alle gesammelten und besprochenen Informationen in einem Grafikprogramm für Sie visualisiert und verdeutlicht. Hier fließen alle essentiellen Inhalte in das Projekt mit ein.

4. Erste Ergebnisse

Sie erhalten erste visuelle Roh-Ergebnisse in verschiedenen Ausführungen, wie etwa in anderen Farben oder Schriften. In diesem Schritt sehen Sie zum ersten Mal Ergebnisse, worüber Sie und wir Wochen oder Monate gesprochen und getüftelt haben.

5. Finales Ergebnis

Nachdem Sie sich für eine mögliche Variante entschieden hat, wird diese final umgesetzt und in Form gebracht, auch Reinzeichnung genannt. Nach der Fertigstellung des finalen Layouts, wird dieses als Grundlage für alle weiteren Gestaltungs- und Kommunikationsmaßnahmen verwendet.

In der Corporate Identity geht es im allgemeinen darum, Standards zu erschaffen und zu festigen.

Unternehmen werden in den aller meisten Fällen zum ersten mal visuell wahrgenommen. Das Corporate Design (CD) beschreibt das Erscheinungsbild eines Unternehmens nach außen und innen. Ein perfekt ausgeklügeltes Design zieht sich dabei durch alle angestrebten Werbekanäle. Aus diesem Grund hat das Corporate Design einen hohen Stellenwert und wird meist bevorzugt behandelt. 

In der Corporate Communication (CC) geht es darum, wie ein Unternehmen nach innen und außen mit seinen Mitarbeitern und Kunden kommuniziert. Ziel ist es, auf allen Kanälen, also intern im Unternehmen selbst, sowie extern auf verschiedenen Plattformen wie Instagram und Facebook, Webseiten, Werbemitteln und Events, gleichermaßen zu kommunizieren.

Unter Corporate Behavior (CB) versteht man das Verhalten eines Unternehmens in verschiedenen Situationen zu seinen Mitarbeitern und Kunden. Ein gutes Beispiel ist hier das „Du“ und „Sie“. In vielen Unternehmen wird intern grundsätzlich jeder mit „Du“ angesprochen, auch Kunden werden von diesen Unternehmen von deren Mitarbeitern mit „Du“ angesprochen.